GewässerMitgliedschaftVorstandJugendgruppeFür MitgliederFür GästeDies und DasImpressumDatenschutz

Programm der Jugendgruppe

24H Online Tageskarten

Mitteilungen & Termine

Gewässerkarte

Aktuelle Gewässerkarte im pdf-Format können sie hier downloaden (Dank an Michael Schlegel)

Der Fischereiverein "Obere Saale" e.V. Hof wurde im Jahre 1951 in Tiefengrün an der Saale gegründet. Seit dieser Zeit hat er sich ständig fortentwickelt und vergrößert. Mittlerweile zählt der Verein 518 Mitglieder und ist damit der größte Fischereiverein in der nordostbayerischen Gegend. Der Verein bewirtschaftet insgesamt ca. 50 km Fließgewässer, sowie den Untreusee in Hof, den Quellitzsee in Tauperlitz und den Sinkteich in Bad Steben.

Der Verein hat seinen Sitz in Hof an der Saale.

 

Wenn auch verwittert die Gestalt
ein Anglerherz wird niemals alt

 



+++++ Breaking News +++++

!!!! UPDATE !!!!

Liebe Angelfreundinnen und Angelfreunde,


nach gestriger Auskunft der Hofer Coronakontaktstelle/Katastrophenschutz können wir unsere Ausgabe der Jahreserlaubnisscheine mit der geplanten Organisation durchführen.

Besonderer Hinweis war jedoch, dass Personen auch außerhalb der Hütte nicht in Gesprächrunden/Gruppen zusammenstehen dürfen.

Die 15 km Regel wird Euch/Uns nicht betreffen, da die Kartenausgabe nach gestriger Auskunft kein touristischer Tagesausflug ist, sodern eher als trifftiger Grund gesehen wird.

Die Regel gilt nach derzeitigem Inzidenzwert ohnehin nur für Bürger des Stadtkreises Hof, da der LK Hof derzeit unter 200 liegt. Wir hoffen, das ist auch am Sonntag noch so und die Zahlen in unserem Gebiet sinken weiter wie in den letzten Tagen.

Dass an der Hütte und rund um die E-Scheinauagabe geltende Schutzkonzept ist diesem Mail beigefügt und wird morgen auf der Homepage und Facebook einsehbar sein. Hier der Link: Schutzkonzept

Ohne Anerkennung des Konzeptes mit Unterschrift und Angabe der aktuellen Kontaktdaten darf niemand das Gelände der Hütte betreten. Dieses darf man auch schon selbst ausdrucken und ausgefüllt  (A 5) mitbringen.

 

Wir bitten aber schon bei der Anfahrt und auf den Parkplatz keine Gruppen zu bilden und ab Verlassen des Fahrzeugs einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz zu tragen. So verhindern wir spätere Beanstandungen.

 

Empfehlenswert ist, die Jahreskarten für jemand anderen mit abzuholen und sich dementsprechend abzusprechen. Primär für Freunde über 70 oder Risikopersonen wäre das sehr sinnvoll!

Jedoch sollte man höchstens für 5-6 Leute die Karten gesammelt abholen, um für die Nachfolgenden die Aufenthaltszeiten infektionsschutztechnisch verantwortbar zu halten!

Dazu ist es unbedingt notwendig sich gegenseitig genau abzustimmen.

Zum Beispiel, ob die alten Scheine vollständig abgegeben sind oder noch abgegeben werden müssen (mitbringen!). Auch wie die Zahlungsweise erfolgt - Bar (Geld mitbringen) oder Lastschrift.

Ob eine Bootsjahreskarte benötigt wird (20 Euro) oder ob eine Schwesnitzjahreskarte gewünscht ist, wäre auch wichig zu wissen. Eine Schwesnitzjahreskarte kann auch gleich bezahlt werden. Ausgegeben werden diese später rechtzeitig vor Ablauf der Sperrzeit.

Wer noch eine Beitragsmarke von 2020 für seinen Verbandsausweis benötigt, ist ebenfalls eine wichtige Information. Diese werden auch bei der Kartenausgabe am Sonntag ausgegeben.

 

Insofern bis Sonntag,

zieht Euch warm an und bleibt gesund,

Die Vereinsleitung

Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Anglerfreundinnen, liebe Anglerfreunde,

„Wer sich weigert, aus einer gemachten Erfahrung zu lernen, muss sie ein zweites Mal durchmachen“.

So der weise Mahatma Gandhi.

Waren wir vielleicht zu sorglos, als es darum ging, die richtigen Lehren aus der „locker abgesurften“ ersten Welle der Corona-Epidemie zu ziehen?
Jetzt, Jahreswechsel, sind wir jedenfalls fast in der gleichen Situation wie im April – bis auf die absehbare Möglichkeit der Impfung.

Jedenfalls dürfen wir uns nach derzeitiger Verfügungslage wieder nicht treffen und keine Veranstaltungen durchführen.

Somit fällt unsere für 10.01.2021 geplante Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft vorerst als Präsenzversammlung aus.

Als dieser Infodienst erstmals verschickt werden sollte, wurde aus dem weichen Lockdown ein harter.

Die bayerische Allgemeinverfügung verbietet bis 10.01.2021 Präsenzveranstaltungen und damit auch unsere für 10.01.2021 geplante Ausgabe der Jahreserlaubnisscheine.

Daher haben wir die Ausgabe jetzt auf Sonntag 17.01.2021 gelegt und hoffen, dass diese dann so erlaubt ist, wie wir sie durchziehen wollen. Sie soll als geordnete „Drive-in“ Ausgabe an der Fischerhütte stattfinden.

Wir empfehlen aber jeden eindringlich, sich vorher auf der Internetseite des Vereins zu informieren, ob die Ausgabe auch stattfindet.

Alle anderen Jahreskarten werden nach Eingang des Beitrages dann wieder versendet.

Hier der Ablauf der Jahreskartenausgabe:

Die Jahreskarten werden in drei Zeitgruppen ausgegeben. Die Gruppen sind alphabetisch nach dem Anfangsbuchstaben des Familiennamens eingeteilt.

So soll ein Gedränge verhindert werden.

A-G      von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

H-P      von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

R-Z      von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wir bitten um kollegiale Einhaltung der Abholzeiten!

Es entscheidet der Familienname des Abholenden!

  • Es gilt das Hygienekonzept des Vereins.
  • Dieses muss vor Betreten der Fischerhütte unterzeichnet werden.
  • Das Tragen eines geeigneten Mund-Nase-Schutzes ist ab Verlassen des Fahrzeuges am Parkplatz verpflichtend!
  • Wir halten immer mindestens 2m Abstand.
  • Die Fischerhütte wird nur einzeln betreten, d.h. wenn der Vorgänger sie wieder verlassen hat.
  • Das Leitsystem mit Einbahnregelung wird eingehalten.
  • Der Zahlbetrag wir passend bereitgehalten.
  • Jeder hat einen eigenen Stift dabei.
  • Bitte achtet auf die Witterung! Das sollte für Angler kein Problem darstellen.

Bitte helft mit, dass die Ausgabe geordnet und ohne „Nachwehen“ abläuft.

 

Für das Jahr 2021 haben wir wie immer eine Terminplanung aufgestellt. Diese könnt ihr diesem Infodienst entnehmen.

2021 feiert unser Verein seinen 70. Geburtstag.

Er wurde im Jahr 1951 in Tiefengrün an der Saale gegründet. 70 Jahre sind zwar kein „rundes“ Jubiläum nach den Jubiläumsregeln, doch wollten wir durch eine besondere Aktion an diesen Geburtstag erinnern. Daher hatten wir uns für das Jahr 2021 um die Ausrichtung des Oberfränkischen Königsfischens beworben und auch den Zuschlag bekommen.

So findet am Sonntag, 4. Juli 2021 am Untreusee das Oberfränkische Königsfischen statt.

Nun wünschen wir Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2021

für das wir uns alle einen geordeteren und besseren Verlauf wünschen als 2020 möglich war.

Eure Vereinsführung

 

NEWS: auch die Jugendlichen erhalten an diesem Tag ihre Scheine! (zu den o.g. Regeln!)

Euere Jugendleitung



!!! A C H T U N G !!! N E U I G K E I T E N !!! A C H T U N G !!!

Bitte die Gewässersperrungen wegen Besatzmaßnahmen beachten!

Das ganz neue Beiblatt, dass immer am Gewässer mitzuführen ist, findet ihr hier:

Beiblatt 03_2020

 

Auf der Seite "für Mitglieder" sind Pdf´s zum Download eingestellt.

Die Vorstandschaft.

----------------------------------------------------------------------------------

Der neue Infodienst ist online!

!!! Info 04/2020 !!! 

Schutzkonzept (gilt auch für den 17.01.2021!!)

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------



Bezirksfischereiverordnung 2021



Unsere Saaleabschnitte

Bei den Gewässerstrecken der Saale finden Sie ab sofort Fotos der Gewässer und der Fischgrenzen. (Herzlichen Dank an Karl Heinzemann).


Facebook